Zum Hören hier klicken

Die Tatsache, dass sich die Natur Kosmetik ständig weiterentwickelt, ist eine der erfreulichsten Entwicklungen in der Beauty Branche. Ganz klar: natürliche Inhaltsstoffe, der Verzicht auf synthetische Inhaltsstoffe, auf Tierversuche und Mikroplastik sind auf dem Vormarsch. Grüne, nachhaltige und vegane Produkte erobern die Drogerie Regale.

Kosmetik Experten finden immer wieder neue Wege, um die Superkräfte der Natur für gesunde Haut und Haare zu nutzen. Während viele dieser Zutaten für uns neu sein mögen, werden die meisten schon seit Ewigkeiten für ihre Beauty Power geschätzt, wie Moringa Öl und Aloe Vera.

Bereits die Pharaonen im alten Ägyptens wussten um die vielen Vorteile von Moringa Öl, das durch Pressen der Samen des Moringa-Baumes gewonnen wird. Dieses Öl wird zur Haut- und Haarpflege verwendet. Die Zutat wurde in der ägyptischen Kultur so sehr verehrt, dass sich die Menschen oft sogar mit Gläser des Wundermittels begraben ließen.

Die Blätter von Aloe Vera enthalten ein klebriges, beinah transparentes Gel, das sehr bitter ist und überall auf der Welt für seine vielen heilenden Eigenschaften gefeiert wird. Dieses durchsichtige Gel aus der Aloe Vera Pflanze besteht zu etwa 96% aus Wasser. Außerdem enthält es verschiedene organische und anorganische Verbindungen und eine Protein Form, die ganze 18 der 20 im Körper vorkommenden Aminosäuren und dazu noch die Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C und Vitamin E enthält.

Die Beauty Power von Moringa Öl und Aloe Vera

Sowohl Moringa Öl als auch Aloe Vera, zum Beispiel in Form von Gel, sind wahre Alleskönner, wenn es um die Schönheitspflege geht. Sie können zusammen verwendet werden, um Haut- und Haarpflegeprodukte herzustellen.

Anti Aging

Diese nährstoffreichen Inhaltsstoffe sind besonders wegen ihrer Anti Aging Eigenschaften sehr beliebt. Sie helfen, Falten verschwinden zu lassen und verhindern, dass die Gesichtshaut an Straffheit verliert. Sie enthalten Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen und freie Radikale bekämpfen.

Hautunreinheiten

Moringa Öl und Aloe Vera wirken gegen Akne, Pigments Störungen und andere Arten von Hautunreinheiten. Sie enthalten antibakterielle Eigenschaften, die das Wachstum von Bakterien auf der Haut verhindern. Die regelmäßige Anwendung dieser Inhaltsstoffe führt zu einer frischen und glatten Haut.

Feuchtigkeitscreme

Wenn Sie sich eine Feuchtigkeitscreme wünschen, die kein fettiges Gefühl auf der Haut hinterlässt, probieren Sie Moringa Öl und Aloe Vera. Diese Inhaltsstoffe machen die Haut weich, ohne die Poren zu verstopfen. Und nicht nur für Frauen sollten bei der Hautpflege auf Moringa Öl und zum Beispiel Aloe Vera Gel setzen.

Auch für die Bedürfnisse von Männer Haut sind die Wundermittel aus der Natur hervorragend geeignet. Sie können sehr gut als Aftershave Pflege eingesetzt werden, da sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Rasierbrand und kleine Wunden verhindern und heilen.

Wundheiler

Moringa Öl und Aloe Vera sind auch sehr gute Antiseptika und entzündungshemmende Mittel. Sie können helfen, kleinere Schnitte in der Haut, Wunden, Hautausschläge oder sogar Verbrennungen zu heilen. Außerdem können sie auch hervorragend zur Heilung von Insektenstichen verwendet werden.

Auch zur After Sun Pflege sollten Sie auf Moringa Öl und Aloe Vera setzen. Nach einem ausgiebigen Bad in der Sonne wirkt Aloe Vera kühlend und heilend für die durch die Sonne sehr strapazierte Haut. Als After Sun Produkt versorgen Aloe Vera und Moringa Öl die Haut mit Feuchtigkeit und lindern die Schmerzen bei Sonnenbrand.

Haar-Booster

Aloe Vera kann Ihnen helfen, das Haarwachstum zu aktivieren, indem es die Durchblutung der Kopfhaut fördert und die Haarwurzeln mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt. Moringa Öl kann Ihnen auch dabei helfen, kräftigeres Haar aufzubauen. Das Öl stärkt Ihr Haar, indem es Ihre Haarfollikel mit den notwendigen Mineralien und Vitaminen versorgt.

Wie Sie Moringa Öl und Aloe Vera Gel verwenden können

Moringa Öl und Aloe Vera können zum Beispiel als Gesichtsmaske oder als Inhaltsstoffe in Cremes für das Gesicht, Körper Lotionen und Seifen verwendet werden.

Als Gesichtsmaske:

Für eine super pflegende Gesichtsmaske müssen Sie einfach nur Aloe Vera Gel und Moringa Öl miteinander verquirlen bis Sie eine glatte Paste erhalten. Tragen Sie die Maske auf die gereinigte Haut auf und lassen Sie sie für etwa zehn bis 15 Minuten einwirken. Anschließend mit warmem Wasser abwaschen und das wunderbare Gefühl von optimal mit Feuchtigkeit versorgter, praller Haut genießen.

Als Körper Lotion:

Um eine pflegende Körper Lotion aus Moringa Öl und Aloe Vera herzustellen brauchen Sie:

1/2 Tasse Moringa Öl

1/4 Tasse Kokos Öl oder Jojoba Öl

1/4 Tasse Bienenwachs

1 TL Vitamin E-Öl (optional)

2 EL Mango Butter, Shea Butter oder Kakao Butter (optional)

ätherische Öle, Vanilleextrakt (optional)

Vermischen Sie Öle, Butter und Bienenwachs in einem Wasserbad oder einer Glasschüssel. Rühren Sie bis die Zutaten miteinander verschmelzen. Wenn alle Zutaten geschmolzen sind, fügen Sie Vitamin E Öl und etwaige ätherischen Öle oder Düfte wie zum Beispiel Vanille für einen herrlichen Duft hinzu.

Geben Sie die Mixtur in ein Glas. So lässt sich die Körper Lotion wunderbar aufbewahren.

Wenn Sie nicht selbst zu Schüssel und Löffel greifen möchten, können Sie auch unser fertiges Aloe Vera Moringa Gel aus reinen Bio-Zutaten kaufen.

Von Anti Aging bis After Sun – mit Moring Öl und Aloe Vera hat uns die Natur Beauty-Wundermittel gegeben, die fast jedes Hautproblem lösen und uns strahlen lassen. Hier ist das Moringa Aloe Vera Gel made in Germany.